Jubiläum: Ein halbes Jahr nach der Brustvergrößerung

Vergangene Woche hatte ich meine 3. Kontrolluntersuchung bei dem Chirurgen, der mich operierte. 90 Minuten Hinfahrt, 5 Check Minuten beim Arzt, 90 Minuten Rückfahrt.

Viel Fahrerei für das gute Gefühl, dass alles in bester Ordnung ist, aber für dieses Wissen habe ich das mehr als gern in Kauf genommen.

Nach optischer Begutachtung, Abtasten und Anfertigen neuer Fotos war klar, dass sich meine Brüste in einem phänomenalen Zustand befinden und es keinerlei Hinweise auf eine beginnende Kapselfibrose oder Ähnliches gibt. Mein Chirurg schien sich ebenfalls nach wie vor über das Ergebnis seiner Kunstfertigkeit zu freuen, was den Besuch noch schöner machte. In einem halben Jahr möchte er wieder einen Blick auf sie werfen – bestimmt, um sich selbst noch mal zu feiern 😉 Dann werden meine Brüste ihre endgültige Position und Aussehen erreicht haben.

Bilder meiner Brüste 6 Monate nach der Vergrößerung gibt es nach dem Break

Weiterlesen